Wintersport in Egg

Wintersport in Egg (Österreich)

Wintersport in Egg

Wintersport in Egg und wer hätte es in diesem Winter gedacht, ausreichend Schnee für Piste und Winterlandschaft vorzufinden?

Panoramablick Diedamskopf
Panoramablick Diedamskopf
Magic: Wo ist der Skifahrer?
Magic: Wo ist der Skifahrer?

Der Bregenzer Wald hat uns überrascht und verzaubert!

On the top -Damüls
On the top -Damüls

Jeden Tag ein neues Wetter – jeden Tag ein neues Ski-Gebiet.

Rettungseinsatz am Bergsattel
Rettungseinsatz am Bergsattel
Da gehts lang
Da gehts lang
Über den Bergen
Über den Bergen

So konnten wir uns an 4 Tagen in 4 verschiedenen Abfahrtski-Gebieten austoben, und zwar in Damüls ( 109 km) , Lech/Zürs ( > 150 km), Schröcken/Warth ( 58 km) und Diedamskopf (40 km).

Transfer Verbindungstal nach Lech-Zürs
Transfer Verbindungstal nach Lech-Zürs

Die Schneeverhältnisse waren top, das umliegende Bergpanorama bei Sonnenschein grandios.

Hier ein kleiner Eindruck in bewegten Bildern 🙂




Schneeschuhwanderteam
Schneeschuhwanderteam
Auf einsamen Pfaden
Auf einsamen Pfaden

Ein Teil unserer Truppe nutzte die Gelegenheit zu einer schweißtreibenden Schneeschuh-Wanderung.

An einer Hütte trafen wir uns zum gemeinsamen Päuschen.

Die komplette Truppe beim Mittagspäuschen
Die komplette Truppe beim Mittagspäuschen

Natürlich gab es bei jeder Art der Fortbewegung eine isotonische Pause: Weißbier vom Fass. Der Rekordpreis von 6,50 € für einen halben Liter hat uns dann doch etwas umgehauen. Zum Glück waren nur in der „Pelzmäntel-Hochburg“ Lech die Preise so hoch. Die anderen Skigebiete sind im Moment noch moderater.

Cross Country Skiing
Cross Country Skiing
Langlauf-Selfie
Langlauf-Selfie

Zwischendrin hatten wir 2 Tage dichtes Schneetreiben- perfekt um die verkrampften Oberschenkel von der Abfahrtshocke durch Langlauf-Schwünge in der Loipe zu lockern.

Langlaufteam_Damüls
Langlaufteam_Damüls

Die 53 km in Au-Schoppenau waren genau richtig dafür. Dabei entdeckten wir am westlichen Ende die Argen-Schlucht, ein wild-romantisches Klamm.

Entlang des Flußlaufs in Au
Entlang des Flußlaufs in Au
Umkehr Langlauf in Au
Umkehr Langlauf in Au

Irgendwo mittendrin hörte leider der Weg entlang des wilden Flusses auf. Felsen und dichte Sträucher zwangen uns zur Umkehr.

Das Ende des Tracks
Das Ende des Tracks

Da müssen wir wohl im Sommer mal wiederkommen, ohne Ski an den Füßen.

Unser Häuschen in Egg
Unser Häuschen in Egg

Unser Quartier – die Blockhütte „Moser“ 5km am Hang oberhalb von Egg – war perfekt für unsere Bedürfnisse.
Hier haben 10 Personen bequem Platz. Rustikale Holzwände wohin man sieht, ein großer gemütlicher Wohn- und Kochbereich, ideal zum Ausspannen, klönen, gemeinsam kochen. Vom nahe gelegenen Gasthof gab es jeden Morgen frische Brötchen.

...uuuuuund Tschüss!
…uuuuuund Tschüss!
...uuuuuund Tschüss!
…uuuuuund Tschüss!

Zwei Highlights haben wir jeden Abend genutzt: die Sauna und die Whirpool-Badewanne (Jacuzzi) draußen auf der Terrasse. Gibt es etwas Schöneres als bei Vollmond umrahmt von schneebedeckten Baumwipfeln in einem warmen Blubbertopf zu sitzen und dabei ein Gläschen Wein gereicht zu bekommen?




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield

%d Bloggern gefällt das: